Zum Inhalt wechseln


Foto

Zylinder O-Ring-Umbau 3Mboo Und 4Fu


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 13 Juni 2019 - 02:03

Tachmoin zusammen,

 

eben einen Anruf vom Stefan von "MotorradRacingGrün" bekommen und er sagte mir, dass er den Umbau des Zylinder auf Doppel-O-Ring-Abdichtung (2 Nuten) jetzt auch offiziell anbietet.

 

Also wer eine Adresse für solch einen Umbau sucht, ist dort bestens aufgehoben.

Ich kann nur gutes von MotorradRacingGrün berichten, bin dort auch schon seit einigen Jahren zufriedener Kunde. Immer top Arbeit + Ware abgeliefert und die Kommunikation ist auch klasse. So, genug geschleimt, musste aber mal gesagt werden ! 

 

Ich bekomme meinen umgebauten Zylinder nächste Woche wieder zurück, dann werde ich mal ein paar Pics für Euch posten !

 

Hier mal das Angebot aus der Bucht...

https://www.ebay-kle...030914-306-1880

 

 

Linke zum Gruß

 

 

Chris 

 


Bearbeitet von KölleChris, 13 Juni 2019 - 02:07 .


#2 2-Stroker

2-Stroker

    TZR-Lehrling

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 231 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:41***
  • Bike: RD350LC, TZR125R (1x), TZR125R SP (1x), TDR125 (1,5x)

Geschrieben 13 Juni 2019 - 02:44

Hallo Chris,

 

auf Deinen Erfahrungsbericht bin ich wirklich gespannt.

Diesen Umbau möchte ich auch mal realisieren.

Die Preise von "MotorradRacingGrün" hierfür finde ich fair.

 

Was mich interessiert, ob die Dichtigkeit an den Gewindebolzen gegeben ist.

Ich habe mal einen O-Ring Umbau gesehen, wo die Gewindebolzen mit der Dichtnut "umfahren" wurden.

Das wäre für mich eigentlich logisch.

 

Gruß, 2-Stroker



#3 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 13 Juni 2019 - 04:09

Die TZR 125 SP wird ja auch nur durch einen O-Ring abgedichtet und dort stehen die Stehbolzen in dem Sinne auch im Wasser. Ob das jetzt zu vernachlässigen ist, kann ich nicht beurteilen ! Scheint aber zu funktionieren. Ich geb dir aber recht....Interessante Frage !  

 

Wenn ich den Zylinder abhole befrage ich mal den Fachmann zum Thema.

 

Gruß 


Bearbeitet von KölleChris, 13 Juni 2019 - 04:11 .


#4 Louis

Louis

    TZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Bike: tzr125 4dl

Geschrieben 13 Juni 2019 - 06:45

Hello Guys.

 

There ist one thing more that you should know, when you go to a O-ring setup.

A original head gasket also influence the cooling flow off the cooling water.

A 4DL head gasket has two openings at frond and two holes at the back, they are there to blocks the flow in order to cool down the whole cylinder
If you remove the head gasket the flow goes directly form bottom to top and does hardly cool the inlet side.

For road/sport use ore a track day it will work no problem.
But if you tend to use the bike as a racer, then you should block the flow at the exhaust side more so the rest off the flow goes through the whole cylinder

 

Hope you understand what I mean, It's bit difficult to explain in my limited English

 

Louis



#5 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 13 Juni 2019 - 07:39

Hey Louis,

 

your english ist not limited, i´ve understood what you mean.

 

That a headgasket has influence on the cooling flow ist very intressting. Don’t know it before.

 

In the past I have wondered about this little holes in the headgasket, now I know why ! Through it runs colling-water….

 

I can´t imagine that a so small and tiny space between the head and the top surface of the cylinder do have so massive effects……but I will accept this !

 

But why it´s so negative for the inlet when it be cooled more directly ?   

 

If these facts are not so important for road-going bikes then it will be ignored :-)

 

Thanks for your sharing your experience !

 

 

Regards



#6 Louis

Louis

    TZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Bike: tzr125 4dl

Geschrieben 13 Juni 2019 - 11:23

I can´t imagine that a so small and tiny space between the head and the top surface of the cylinder do have so massive effects

 

 

The little holes are not between the cylinder and head but in the cooling chambers between them.

 

Example: (Following the flow from bottom cylinder to top with gasket)
It stats at the bottom and wants to go directly to the top, but it can't do that because the headgasget ist blocking that flow with only two little holes.
It forces the flow to look for a other direction, and they find that at the back with two larger holes are pressed.
The flow goes quicker there (holes are bigger) so it cools the whole cylinder because the flow makes a "S" shape.

 

Example: (Following the flow from bottom cylinder to top no gasget)
It stats at the bottom and wants to go directly to the top, and it can now because there ist no blocking head gasket it goes directly to the top.
This way there ist no "S" flow and the inlet side ist not that good cooled, ore the exhaust side ist extremely more cooled its just the way how you look at it.

 

What can happen ist nipping up the piston as one side ist hotter then the other side.
It ist just not optimal

 

Do you need t worry, no I never had any problem with a O-ring setup and many with me.
Its just a reminder that under ferry hard load the cooling ist not optimal

 

Cheers



#7 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 14 Juni 2019 - 06:26

Now i have understand it right. The disadvantage ist the unequal heat disposition but it´s nice to know that ist neglectable….

 

Thumbs up for the  explaining

 

Chris



#8 ThaMan

ThaMan

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 490 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike: TZR125 4DL RedRocket

Geschrieben 15 Juni 2019 - 08:21

Oder in deutsch einfacher zu verstehen: die zylinderkopfdichtung steuert den Fluss des kühlmittels, um lokale hitzenester zu vermeiden. dies geschieht durch die Löcher in der Dichtung. zusätzlich verlangsamen diese den kühlmittelfluss, damit genug Hitze vom Zylinderabgenommen werden kann.

#9 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 16 Juni 2019 - 03:03

Oder so.....



#10 Charly-93

Charly-93

    RealTZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 84 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Oberbayern nähe ING
  • Interests:Enduro, Fußball, Fischen, 2-Takt/Tuning,
  • Bike: TZR 125 R 4DL1'91; DT125R DE03 ´03

Geschrieben 04 Juli 2019 - 05:48

Die TZR 125 SP wird ja auch nur durch einen O-Ring abgedichtet und dort stehen die Stehbolzen in dem Sinne auch im Wasser. Ob das jetzt zu vernachlässigen ist, kann ich nicht beurteilen ! Scheint aber zu funktionieren. Ich geb dir aber recht....Interessante Frage !  

 

Wenn ich den Zylinder abhole befrage ich mal den Fachmann zum Thema.

 

Gruß

 

Die SP wurde doch doppelt abgedichtet also O-Ring und Blechdichtung meines Wissens nach.



#11 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 29 Juli 2019 - 02:35

Tachmoin zusammen,
 
da hast du recht Charly, das war mir neu. Ich hatte mir die Explosionszeichnungen von der SP angeschaut und dort konnte man gut erkennen das zusätzlich eine Blechdichtung montiert wird...
 
Also, nach meinem Urlaub hab ich es jetzt nun letzte Woche endlich geschafft den Zylinder abzuholen. Habe direkt mal wegen der Stehbolzen-Wassergeschichte nachgefragt. Das die Stehbolzen im Wasser stehen soll wohl nicht schlimm sein, auch bei den Blechdichtungen stehen diese wohl im Wasser. Der Stephan hat bei seiner 500er-2Takt die Zylinder schon vor einiger Zeit so auf O-Ring umgebaut und dort gab es bis jetzt keine Probleme.....
 
Jetzt muss ich mich erst einmal schlaulesen bzgl. Steuerzeiten, Quetschkante usw. bevor ich anfange zu schrauben ! Quetschkante messen ist klar nur das Thema Steuerzeiten ist für mich noch neu....
 
Im Zuge habe ich das Thermostat auf Funktion getestet....und es tut was es soll
 
Gruß
 
Chris

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  Nachher.JPG   42,01K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  Vorher.JPG   56,02K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  2.JPG   38,54K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  1.JPG   38,68K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  4.JPG   124,4K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  3.JPG   55,67K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  7.JPG   173,93K   1 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von KölleChris, 29 Juli 2019 - 02:37 .


#12 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 29 Juli 2019 - 08:11

Hier noch ein interessanter Beitrag zum Thema O-Ring-Umbau....aber warum wurden den nur zwei Stehbolzen "umfahren" und nicht alle ? 

 

http://forum.tzr-sce...topic=10709&hl=