Zum Inhalt wechseln


Foto

Kompressor Bei Ebay


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#16 fashizzel

fashizzel

    RealTZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 126 Beiträge
  • Location:Nierstein
  • Bike: R6

Geschrieben 11 Februar 2007 - 07:00

du meinst also ich sollte es lassen? schunkel.gif

#17 Puma

Puma

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 747 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Gelsenkirchen
  • Interests:Schrauben an 2Takter und Tuning
  • Bike: TZRR 4DL

Geschrieben 12 Februar 2007 - 12:48

grins.gif grins.gif grins.gif grins.gif

mfg puma

#18 Colt

Colt

    Kurvenkratzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.287 Beiträge
  • Gender:Male
  • Interests:Cafe Racer, Schrauben, Snowboarden
  • Bike: Ducati S4RS, Ducati ST2, Ducati 900SS

Geschrieben 13 Februar 2007 - 02:52

also wenn ich das geld hätte würde ich es mal probieren...
bzw wenn ich so viel geld über hätte um es sinnlos zum fenster rauszuwerfen.

#19 4FL Racer

4FL Racer

    The Doctor

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Brackehnheim
  • Bike: Yamaha TRX 850, früher Suzuki SV 650 und Yamaha TZR 125 4FL
Garage View Garage

Geschrieben 22 Februar 2007 - 11:20

ich hab mal n text zu dem thema verfasst, den hab ich ins 125er forum rein:


Bei diesem Thema werden wohl die meisten erstmal schlucken und danach sagen, geht doch gar nicht. Der Zweitakter hat keine Ventile, da bläst der Turbo den ganzen Sprit doch direkt ausm Auspuff wieder raus. Nun, dann will ich mal dem einen oder anderen ein wenig auf die Sprünge helfen:

Ich geh mal davon aus, das jeder weiß, wie ein Turbolader oder Kompressor funktioniert, wenn dem nicht so ist: Google und Wikipedia helfen gerne

Gehn wir erstmal zum Beginn des Zweitakters:
Früher hatten jene Motoren noch keine Abgasrennbirne wie heute, Leistung war nicht besonders gut (Aber im Gegenstz zu mancher Meinung funktioniert ein Zweitakter auch ohne Birne, nur eben viel schwächer), aber, besonders im Rennsport, benötigte man Leistung. Wie bekommt man die? Haben sich doch ein paar Leute Gedanken gemacht: "hmmm, Leistung kommt ja durch die Füllung des Zylinders, also müssen wir mehr reinschaufeln!" Die Idee des, Anfangs mit Kompressor, aufgeladenen Zweitakter war geboren- und funktionierte! Die Zweitakter damals hatten durchaus ungehgeure Leistungen 8vergleichsweise) und waren laut wie Schwein. Da kann kein einziger heutiger Zweitakter mit dem ultragiftigen Sound mithalten. So ging es einige Zeit, bis mal die Kompressoren verboten wurden. Einige waren in der Kompressorzeit schon schlau, und hatten noch als Auspuff ne Trompete montiert, die konische, nach auchßen hin immer weiter werdende Form saugt förmlich die Abgase aus dem Zylinder, so konnte schnell Platz für Frischgas geschafft werden. Diese Leute hatten es jetzt schon etwas leichter, auch ohne Kompressor an ordentlich Leistung zu kommen. Da ja sichtlich Frischgasverlust herrschte, haben die sich überlegt, das wieder reinzustopfen, also haben sie einfach ne zweite Tüte in Gegenrichtung drauf gemacht, schwupps war der Resonanzauspuff geboren (Toll ne? Wollte ich eigentlich gar nicht erzählen :ugly)
Seither wars still um die Einlasseitige Aufladung beim Zweitakter, lediglich beim Schiffsdiesel ist er Gang und Gebe. Aber auch beim normalen Otto Zweitakter mit Schnürle Spülung geht das! Und das erklär ich in folgenden Texten.

Warum Aufladung?

Wir gehen immer von Meereshöhe N.N. aus. Hier hat die Luft 1 bar, alles stimmt, jeder hat sich lieb. Steigen wir einige Meter höher, ist die Luftdichte plötzlich geringer, so ne blöde Sau, die Luft! Da geht jedem Verbrennungsmotor die Leistung ab. Man hat also auf 5000 Meter Höhe weniger Leistung wie auf 0 Meter. Ein schlauer Fuchs denkt sich jetzt, ja, wie ist das denn, dann müsste der doch unterhalb des Meeresspiegel mehr Leistung haben, da hier die Luft ja dichter ist. Eins vorweg, unter dem Meeresspiegel ist gar keine Luft, sondern Wasser. Selbst mit Salz darin bringt das keine Leistung. Aber es stimmt, unterhalb des Meeresspiegels ist die Luft dichter und man hat mehr Leistung. Und genau sowas macht ein Kompressor oder Turbo. Die Luft dichter. Aus dem Grund haben auch sämtliche Kolbenbetriebene Flugzeuge n Turbolader an Bord, ohne wären sie ganz schnell Sturzkampfsegelflieger. Auch so manch ein gewitzter und psychisch angeschlagener Freak baut sich sowas in ein Skidoo ein, damit er auf den Gipfeln dieser Welt noch genügend Leistung hat. (Die Teile haben ohne Turbo schon um die 160PS, aber mit gehts bis an die 400PS Grenze, und das mit nichtmal 1000ccm!)

Wie funktionierts?

Motor läuft wie ein Uhrwerk und das Abgas bringt den Turbolader zum Drehn. So, nun denken sich die meisten, joa, Spülverluste- hast wohl wieder Scheiße gelabert1 Nix da! Die Verluste sind weder geringer als bei Saugmotoren und im Verhältnis zur Füllungssteigerung auch nich größer. Im Resonanzauspuff hat sich nämlich schon der Gegendruck aufgebaut, der doch weitaus größer ist, als der Druck des Turbos. also drückts jetzt zur vom Turbo Verdichteten Mischung, noch das Frischgas der Resonanzbirne rein, was dann für ne Party im Zylinder steigt, kann sich jeder vorstellen. Und je mehr Druck im Zylinder herrscht, desto größer ist ja auch der Abgasgegendruck im Auspuff

Ähnliches auch im Einlass:
Dadurch das der Turbo ja unentwegt Gemisch in den Motor pumpt, könnte man meinen die Membrane wären die ganze Zeit offen. Weit gefehlt, denn auch hinter den membranen steigt der Druck und schließt die Membrane wieder.
Wir merken, überall steigt der Druck an, und Druck ist immer gut, besonders wenn er dann gut an die oder das Hinterrad gelangt!

Selbstverständlich verschiebt sich auch die Resonanzderhzahl des Auspuffs, man muss also neu Abstimmen, sollte versierten Schrauben aber gut gelingen. Ein anderes Problem ist die Ölversorgung, der turbo lechzt ja nach feinstem Öl. Beim Viertakter kann man das gute Stück an den vorhanden Ölkreislauf anschließen, beim Zweitkater brauch man ein extra System. Ist also alles kein Hexenwerk. Für fleißige Lesen vom Text, belohn ich euch noch mit feinsten Bildern:

Honda CR 125 Turbo:
http://www.dirtrider...ws/141_04...a_d irt_bike/

Schneemobile / Skidoos:
http://www.sledsands...om/custom3.html
http://home.swipnet....x.670.turbo.jpg

Dragster:
http://www.godsspeed...urbo/index.html
http://www.kawasakit....motorcycle.htm


sollte eigentlich stimmen. turbolader in der richtigen größe gibts auch:
IPB Bild
und zum vergleich wie groß der wirklich ist:
IPB Bild
es ist der kleinste zwink.gif

#20 gries

gries

    Gilera'Fahrer

  • Members
  • PIPPIP
  • 8 Beiträge
  • Location:Allensbach am Bodensee
  • Bike: TDR500RR

Geschrieben 22 Februar 2007 - 11:54

bin ja nebenbei auch noch begnadeter rollerschrauber (ich weis, ist hier nich so beliebt)

im gsf (german scooter forum) gibts auch nen typ, der in seine alte smallframe vespa nen abgasturbo reingebaut hat und damit nun getriebe zermahlende leistung auf die straße drückt.

für meinen runner vx (ich weis, viertakter und dazu noch roller ist normalerweis alles andere als toll), welcher mittlerweile auch knappe 25ps ans hinterrad drück, such ich mir grad auch die teile für den turboumbau zusammen.

wollte bisher nen umgebauten turbo aus nem 600ccm smart motor verbauen, der dürfte aber auf grund seiner baugröße erst bei recht hohen drehzahlen wirklich leistung bringen.

der hier gezeigte turbo gefällt mir allerdings von seiner baugröße. wer ist der hersteller? und wo bekommt man das ding?

würde mich über antworten freuen.

gruß gries

#21 GPR125Racing

GPR125Racing

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 219 Beiträge
  • Location:Köln
  • Bike: Derbi GPR 125 Racing 2005

Geschrieben 22 Februar 2007 - 11:55

Hey danke für die kleine Info ich finds cool.
Aber jetzt ma ganz im ernst wo gibbet denn diesen Mini-Turbo würd mich ja wirklich ma interessieren auch wenn der ein oder andere jetzt wieder sagt der ist doch bescheuert mir isset Wurst würd mich halt interessieren.
Mfg Phil

#22 4FL Racer

4FL Racer

    The Doctor

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Brackehnheim
  • Bike: Yamaha TRX 850, früher Suzuki SV 650 und Yamaha TZR 125 4FL
Garage View Garage

Geschrieben 23 Februar 2007 - 12:51

bei ebay:

http://cgi.ebay.ch/U...1QQcmdZViewItem

den baut grad einer ausm bierkistenrennenforum auf seinen 125cc honda dax nachbau motor drauf. siehe hier:
http://www.forumroma...o...1104&page=1

denkt euch aber net, dass das leicht ist...


#23 GPR125Racing

GPR125Racing

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 219 Beiträge
  • Location:Köln
  • Bike: Derbi GPR 125 Racing 2005

Geschrieben 23 Februar 2007 - 09:06

Jetzt mach noch so ne kleine frage was mach die Wastegate-Steuerdose?
Und was hat der bitte da noch allet an seiner dax verbaut haste da ma ne Übersicht würd mich ma interessieren sieht ja pervers aus gg
Mfg Phil

#24 4FL Racer

4FL Racer

    The Doctor

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Brackehnheim
  • Bike: Yamaha TRX 850, früher Suzuki SV 650 und Yamaha TZR 125 4FL
Garage View Garage

Geschrieben 23 Februar 2007 - 11:04

Wastegate bedeuted auf Deutsch Abfalltür. Wenn der Ladedruck zu hoch wird, öffnet ein Druckbegrenzungsventil eine Klappe (Wastegate). Ein Teil des unter Druck stehenden Abgasstromes kann dann an der Turbine vorbei direkt in den Auspuff strömen.

an der dax ist alles verändert:
4ventilkopf (2500€!)
turbo
umbau auf saugrohreinspritzung samt steuergerät
offener luftfilter
und 25.000 anzeigen, wie man erkennen kann *gg*

#25 GPR125Racing

GPR125Racing

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 219 Beiträge
  • Location:Köln
  • Bike: Derbi GPR 125 Racing 2005

Geschrieben 23 Februar 2007 - 01:52

Also ist dieses Wastegate eine Art modifizertes System des Blow-off Ventils oder?

#26 4FL Racer

4FL Racer

    The Doctor

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Brackehnheim
  • Bike: Yamaha TRX 850, früher Suzuki SV 650 und Yamaha TZR 125 4FL
Garage View Garage

Geschrieben 24 Februar 2007 - 02:11

wastegate leitet den abgasström bei zu hohem druck an der turbine vorbei in den auspuff, BOV lässt nur die ansaugluft abblasen, wenn die drosselklappe schließt, damit sich die luft dahinter nicht staut und die turbinenschaufeln nicht abruppt zum stehn kommen, was schädlich ist, auchßerdem steht beim nächsten gasgeben schneller der ladedruck an, weil der turbno ja nicht sonderlich abgebremst wurde

#27 Sensenmann

Sensenmann

    RealTZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 124 Beiträge
  • Bike: ehemals TZR 125 4FL nun eine Suzuki Bandit 600 S

Geschrieben 24 Februar 2007 - 08:18

also....warum zum teufel heißt der titel überhaupt "kompressor bei ebay" wenns hier um turbolader geht? kopfkratz.gif

und normalerweise muss die komplette motorabstimmung samt vergaser, zündung und alles geänderrt werden um die optimale leistung mit dem turbo zu erreichen ohne tonnen von sprit zu verblasen oder den motor zu zerstören...

#28 4FL Racer

4FL Racer

    The Doctor

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.616 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Brackehnheim
  • Bike: Yamaha TRX 850, früher Suzuki SV 650 und Yamaha TZR 125 4FL
Garage View Garage

Geschrieben 25 Februar 2007 - 07:50

ZITAT(Sensenmann @ 24. Feb 2007, 20:18) Beitrag anzeigen

also....warum zum teufel heißt der titel überhaupt "kompressor bei ebay" wenns hier um turbolader geht? kopfkratz.gif

und normalerweise muss die komplette motorabstimmung samt vergaser, zündung und alles geänderrt werden um die optimale leistung mit dem turbo zu erreichen ohne tonnen von sprit zu verblasen oder den motor zu zerstören...


ursprünglich gings ja um n art kompressor.

und man muss nicht normalerweise alles ändern, man muss es unumgänglich ändern, damit das alles funktioniert