Zum Inhalt wechseln


Foto

Dl Ölpumpe


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 17 November 2020 - 05:19

Salve,
 
habe die Ölpumpe einer DL mal in ihre Einzelteile zerlegt und gereinigt. Man sollte hierbei den kleinen Ölnippel (Anschluss für Ansaugstutzenschlauch) mal demontieren. Die Ölnippel lassen sich mittels Zange demontieren, kein Gewinde vorhanden... wird nur "draufgesteckt". 
 
Hinter bzw. in dem kleinen Ölnippel sitzt eine Feder, welche die kleine Kugel (Rückflußverhinder im Stand ) in der Pumpe spannt.
 
Soweit alles gut aber die Feder sitzt genau vor dem Ölauslass im Öl-Nippel selber und fungiert quasi als Filter.
In den Federwindungen vor dem Ölausgang sammelt sich der ganze Schnodder und verstopft den Auslass. Siehe Fotos.
 
Das war ein ganz schön dicker und dichter Ölpropfen den ich da rausgeholt hatte. Deswegen konnte ich vorher auch nicht durchpusten. Also bei der Wartung der Ölpumpe die Feder + kleinen Ölnippel inspizieren !  
 
Linke zum Gruß
 
Chris

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  t1.JPG   92,42K   4 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  t2.JPG   52,11K   4 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  t3.JPG   42,76K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  t4.jpg   68,12K   3 Mal heruntergeladen


#2 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 17 November 2020 - 05:31

Hier noch ein paar Bilder zur Pumpe....

 

 

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  z1.JPG   87,51K   2 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  z2.JPG   73,76K   2 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  z6.JPG   88,51K   1 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  z5.JPG   138,65K   2 Mal heruntergeladen


#3 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 17 November 2020 - 05:32

Simmering....

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  z4.JPG   58,62K   2 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  30.jpg   148,6K   0 Mal heruntergeladen


#4 Silversurferman

Silversurferman

    Putz-bär

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.202 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterm Dach
  • Bike: TZR 125 | 4FL @120km/h

Geschrieben 17 November 2020 - 07:02

Moin, sehr kuhl!
Trifft das auf die FL auch zu?!?

#5 Powerbarzi

Powerbarzi

    NSR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Olfen Münsterland
  • Bike: TZR 125 4dl / RD 350 1WW / XJ 600 51J / TDM 850 3VD / XT 550 5Y1

Geschrieben 17 November 2020 - 09:33

Moin, Federn und Kugeln gibt es bei bei Yamaha.
Ich werde sie auch bei mir zerlegen, aber die Feder und Kugel mach ich neu, Federn leiern gerne Mal aus.

LG Frank

Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

#6 ThaMan

ThaMan

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 688 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike: Ex: TZR125 4DL RedRocket, Jetzt: 91er TZR R, 95er TZR RR

Geschrieben 18 November 2020 - 12:07

Oha, gut zu wissen. Kann man auch nur den Stopfen, bei eingebauter Pumpe, entfernen und reinigen?

Offenbar hängt das meiste ja an der Feder?!

#7 Powerbarzi

Powerbarzi

    NSR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Olfen Münsterland
  • Bike: TZR 125 4dl / RD 350 1WW / XJ 600 51J / TDM 850 3VD / XT 550 5Y1

Geschrieben 18 November 2020 - 12:16

Sollte gehen, der ist Recht zugänglich mit dem Schlauch. Nur Feder und Kugel musste raus bekommen.

Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

#8 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 18 November 2020 - 06:23

Moin, sehr kuhl!
Trifft dat auf die FL auch zu?!?

 

Moin,

 

das kann ich dir nicht beantworten weil ich keine Ahnung von der FL habe. Hatte noch nie eine FL-Pumpe in der Hand. 

Könnte mir aber vorstellen, dass es dort ebenfalls geht auch wenn sie ne andere Bauform hat. Versuch macht kluch.....

 

 

Linke zum Gruß

 

Chris



#9 Powerbarzi

Powerbarzi

    NSR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Olfen Münsterland
  • Bike: TZR 125 4dl / RD 350 1WW / XJ 600 51J / TDM 850 3VD / XT 550 5Y1

Geschrieben 18 November 2020 - 07:05

Wird das Selbe sein, TZR 4DL TDR 5AN und RD 350 ( hier nur Zwei Anschlüsse) sind vom Prinzip alle gleich. Nur Fördermenge oder so kann anders sein.

Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

#10 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 18 November 2020 - 08:13

Da ich mir die Getriebeseite der Öl-Pumpe angeschaut habe, hatte ich direkt mal probiert ob man den kleinen Ölnippel pumpenseitig im montierten Zustand ab bekommt. Ja, aber..... habe den Nippel auch nur mit einer abgewinkelten Spitzzange schadenfrei demontieren können, mit einer normalen Zange wird´s schwer frickelig bis unmöglich. Das montieren ist wiederum kein Problem ! 

 

Anbei noch ein paar Bilder vom Ölpumpenantrieb....

 

Gruß

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  1.jpg   214,71K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  2.jpg   216,44K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  4.jpg   120,26K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  5.jpg   153K   3 Mal heruntergeladen


#11 KölleChris

KölleChris

    TZR'Gott

  • Moderatoren
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.032 Beiträge
  • Gender:Male
Garage View Garage

Geschrieben 18 November 2020 - 08:14

......

 

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  6.jpg   187,01K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  7.jpg   162,81K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  8.jpg   277,53K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  9.jpg   146,53K   3 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  10.jpg   148,35K   3 Mal heruntergeladen