Zum Inhalt wechseln


Foto

Abrissschrauben Zündschloss Entfernen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 tristan.kress

tristan.kress

    TZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 46 Beiträge
  • Bike: Tzr 125 4FL

Geschrieben 14 November 2020 - 08:33

Guten Abend,
Wie der Titel bereits sagt würde ich gerne die Abrissschrauben an der Gabelbrücke entfernen um diese zu eloxieren oder Pulvern. Ich bräuchte einen oder zwei Ratschläge wie ich diese am effektivsten entfernen kann.
Danke,
Tristan

#2 ThaMan

ThaMan

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 688 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike: Ex: TZR125 4DL RedRocket, Jetzt: 91er TZR R, 95er TZR RR

Geschrieben 14 November 2020 - 09:34

Kleinen scharfen Meissel mit zarten Hammerschlägen aussen am Schraubenkopf in Öffnungsrichtung nutzen.

#3 Silversurferman

Silversurferman

    Putz-bär

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterm Dach
  • Bike: TZR 125 | 4FL @120km/h

Geschrieben 15 November 2020 - 05:06

Alternativ geht auch ein Körner. Hat nicht den Hang dazu Metall "abzuschälen" wie der Meißel.

#4 Powerbarzi

Powerbarzi

    NSR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Olfen Münsterland
  • Bike: TZR 125 4dl / RD 350 1WW / XJ 600 51J / TDM 850 3VD / XT 550 5Y1

Geschrieben 17 November 2020 - 09:35

Scharfen guten Bohrer nehmen und Kopf abbohren. Rest bekommste mit ner Zange ausgedreht. Hab ich ich auch so gemacht. Meissel ging nicht, weil zu tief versenkt.

LG Frank

Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

#5 ThaMan

ThaMan

    TZR'Gott

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 688 Beiträge
  • Gender:Male
  • Bike: Ex: TZR125 4DL RedRocket, Jetzt: 91er TZR R, 95er TZR RR

Geschrieben 18 November 2020 - 12:06

Sehr gute Variante!

#6 Silversurferman

Silversurferman

    Putz-bär

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.203 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:unterm Dach
  • Bike: TZR 125 | 4FL @120km/h

Geschrieben 20 November 2020 - 06:56

Scharfen guten Bohrer nehmen und Kopf abbohren. Rest bekommste mit ner Zange ausgedreht. Hab ich ich auch so gemacht. Meissel ging nichit, weil zu tief versenkt.
LG Frank
Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

Da musst du aber wissen was du tust. 😉

Bearbeitet von Silversurferman, 20 November 2020 - 10:56 .


#7 Powerbarzi

Powerbarzi

    NSR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 11 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Olfen Münsterland
  • Bike: TZR 125 4dl / RD 350 1WW / XJ 600 51J / TDM 850 3VD / XT 550 5Y1

Geschrieben 20 November 2020 - 07:38

Warum, mit nem Meissel haben sich auch schon Menschen verletzt. Bei mir ging das wunderbar. Und wehm das zu gefährlich ist sollte da vielleicht garnicht dran gehen.

Gesendet von meinem AC2003 mit Tapatalk

Bearbeitet von Powerbarzi, 21 November 2020 - 03:03 .


#8 tristan.kress

tristan.kress

    TZR'Fahrer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 46 Beiträge
  • Bike: Tzr 125 4FL

Geschrieben 24 November 2020 - 01:42

Danke euch allen.